Willkommen bei der Sonnenland eG

Herzlich willkommen auf der Website der Sonnenland eG. Sonnenland ist die erste Bürgerenergiegenossenschaft für erneuerbare Energien im Landkreis Gießen. Ihre Mitglieder haben sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam in Anlagen erneuerbarer Energien zu investieren und so aktiv zur Energiewende in Deutschland beizutragen. Dabei kooperiert Sonnenland mit dem Landkreis, regionalen Kommunen, kommunalen Baugenossenschaften oder auch Landwirtschafts- und Industriebetrieben und entwickelt Projekte zur Nutzung von Photovoltaik, nachwachsenden Rohstoffen oder auch Windkraft.

 

 

Solarpark Staufenberg

Am frühen Freitagnachmittag des 04. Mai 2012 waren die Partner zusammengekommen, um die Urkunde zur Gründung der "Energiegesellschaft Lumdatal GmbH" zu unterzeichnen. Mit dieser Unternehmung wird ein neues Kapitel kommunaler Kooperation aufgeschlagen, denn sechs Kommunen unter der Vorleistung von Staufenberg, die Bürgerenergiegenossenschaft Sonnenland sowie die Stadtwerke Gießen wollen in dieser gemeinsamen Gesellschaft den Solarpark "Buchenberg" im Staufenberger Ortsteil Daubringen errichten und betreiben. Hierbei wird die Bürgerbeteiligung in einer Höhe von bis zu 30 Prozent der Anteile durch Sonnenland organisiert.

Bereits am darauf folgenden Wochenende konnten Besucher der Staufenberger Gewerbeausstellung von Mitgliederen der Sonnenland eG sowie aus dem eigens hierzu angefertigeten Kurzexposé Informationen zu dem Vorhaben erhalten und sich auf eine Interessentenliste setzen lassen. Nicht allein wegen der attraktiven Verzinsung einer Beteiligung zeichnet sich bereits jetzt ein hohes Bürgerinteresse ab.

Reiskirchen Lessingstrasse 10

Rechtzeitig vor Ablauf der "Fallbeilfrist" zum 1. April 2012, ab der um bis zu 40 Prozent verminderte Einspeisetarife gelten sollen, konnte die Sonnenland eG noch 14 neue Photovoltaikanlagen mit einer Nennleistung von über 330 kW peak in Betrieb nehmen. Ein wahrhaft sportliches Unterfangen, denn zwischen Entscheidung zur Durchführung und der Fertigstellungsfrist waren gerade mal drei Wochen Zeit. Die Sonnenland eG dankt ihren Vertragspartnern, die diese Leistung in so kurzer Zeit erbracht haben.

Mit der Fertigstellung der neuen Anlagen besteht für alte und neue Mitglieder wieder die Möglichkeit der Beteiligung. In der letzten Zeit war eine Warteliste entstanden, da zunächst ein neues Projektpaket gebündelt werden musste, bevor Beteiligungen zugelassen werden konnten. Wer an einer Beteiligung an dem neuen Paket von 13 Anlagen mit 302 kWp (eine Anlage von 30 kWp ist exklusiv für Biebertaler Mitbürger reserviert) interessiert ist, kann sich über dieses Kontaktformular gern an uns wenden und erhält dann schnellstmöglich detaillierte Informationen.

Aktuelle Seite: Startseite